Beruflicher Werdegang


05/1990-05/1996
Studium der Humanmedizin LMU München

11/1995-03/1996
Praktisches Jahr Universitätsklinik UC San Francisco, Abteilung für Urologie und Strahlentherapie

11/1996-11/1997
AiP Krankenhaus München-Perlach, Abteilung für Chirurgie

11/1997-04/1998
AiP Universitätsklinik Erlangen, Abteilung für Urologie

05/1998-02/1999
Assistenzarzt Universitätsklinik Erlangen, Abteilung für Urologie

03/1999-05/2002
Assistenzarzt KH Barmherzige Brüder München, Abteilung Urologie

10/2002-12/2004
Facharzt KH Barmherzige Brüder München, Abteilung Urologie

seit 01/2005
Niederlassung als Urologe in eigener Praxis in Memmingen

Abschlüsse und Zusatzqualifikationen


05/1989
Allgemeine Hochschulreife, Gymnasium der Salesianer Buxheim

05/1996
Staatsexamen Humanmedizin LMU München

05/1998
Approbation als Arzt, Bayerisches Staatsministerium

03/1997
Promotion an der TU München, Abteilung für Anästhesiologie. Thema: „Der Einfluss einer Präcurarisierung mit Vecuronium auf die neuromuskuläre Blockade mit Succinylcholin“.

10/2002
Facharztbezeichnung „Urologe“ Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)

09/2003
Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren (BLÄK)

09/2006
Zusatzbezeichnung „Andrologie“ (BLÄK)

02/2009
Zusatzbezeichnung „Medikamentöse Tumortherapie“ (BLÄK)

Dr. med. M. Pöppel

 

2. OG
Schrannenplatz 8
87700 Memmingen

Tel.: 08331/84966
Fax.:08331/84996